Hilfe aus der Apotheke bei Durchfall

Hilfe aus der Apotheke Durchfall? In der Apotheke finden Sie Hilfe.

Durchfall sollte grundsätzlich frühzeitig behandelt werden. In der Apotheke stehen rezeptfreie Mittel gegen Durchfall zur Verfügung, die helfen können, den Durchfall zu stoppen und weiteren Flüssigkeitsverlust zu verhindern. Auch zur Vorbeugung können geeignete Arzneimittel eingesetzt werden.

Eine frühzeitige Behandlung ist wichtig

Durchfall kann mit einem enormen Verlust an Flüssigkeit und Mineralien einhergehen. Mögliche Folgen sind Schwäche, Kreislaufprobleme und Übelkeit. Umso wichtiger ist es, bei Durchfall frühzeitig aktiv zu werden und geeignete Mittel gegen Durchfall in der Haus- und Reiseapotheke griffbereit zu haben.

Wichtig: Zur Behandlung von Kindern sollten nur Medikamente verwendet werden, die speziell für die jeweilige Altersklasse geeignet sind. Darüber hinaus ist von einer rein symptomatischen Durchfall-Behandlung eher abzusehen. Wichtig ist es, das Übel an der Wurzel zu packen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:
zurück nach oben
Disclaimer:
© 2019 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.